Marken-Produkte und Systemlösungen für den Rohbau.

ASKI®-ATTACH

Kategorien: ,

ASKI®-ATTACH

Der Luftschichtanker für hinterlüftetes Verblendmauerwerk, mit Klemmdicken bis zu 32 cm, überträgt Windkraft (Druck & Zug) von der Verblendfassade über die starke, gehärtete Befestigungsschraube auf die tragende Innenschale.

ASKI-ATTACH – das intelligente Konzept für schadenfreie Außenwände!
ASKI-ATTACH – damit der vorgesehene Wärmedämmwert auch tatsächlich dauerhaft erreicht wird !

Send Inquiry
Send Inquiry

ASKI-ATTACH – 3 Bausteine:

  1. Befestigung durch gehärtete Stahlschraube mit Senkkopf, Schaft-Ø 6mm, mit Anschlag
  2. Druckscheibe mit Ankerkopf und Stopfen
  3. Verblendhaken zum Ankoppeln

Die Grundidee zum ASKI-attach ist die Tatsache, dass mehr als 75% der Kosten verursacht werden durch das effiziente Anbringen der Wärmedämmung und der Verankerungen. Die korrekte Montage der Wärmedämmung und das Vermauern der Verblender werden erheblich erleichtert.
Gleichzeitig werden die bekannten Schwachstellen vermieden, die durch das Anbringen der gewöhnlichen Drahthaken verursacht werden.

ASKI-ATTACH – als optimaler Dämmstoffhalter

Die ASKI-attach Druckscheibe mit Ankerkopf und Stopfen aus hochwertigem Nylon (Polyamid glasfaser-verstärkt), wird durch die Wärmedämmung in die Innenschale befestigt.
Also kein Aufspießen und kein Aufwühlen der Wärmedämmung durch vorher gesetzte Drahtanker. Die waagerechten und senkrechten Fugen der Dämmplatten bleiben fest geschlossen. Diese potenziellen Schwachstellen für Wasser von außen und Wärmeverlust von innen sind ausgeschlossen.

ASKI-attach ist geeignet für Platten- und Mattenförmige Mineralfaserdämmstoffe, für Hartschaum- und Schaumglasplatten, … Die Dämmstoffe sollen standfest und maßstabil sein.

ASKI-ATTACH – kein unkontrollierter Wärmeverlust

Die eingekapselte, verzinkte und gehärtete Stahlschraube ist weder direkter Kälte, Außenluft noch Feuchte ausgesetzt. Der Befestigungspunkt ist von der Wärmedämmung umschlossen und bleibt so wärmegedämmt. Die Dämmung wird fest gegen die warme Innenschale gedrückt. So entsteht keine warme Luftschicht zwischen Innenschale und Dämmung, also kein unkontrollierter Wärmeverlust.

ASKI-ATTACH – ist dauerhaft wind- und wasserdicht

Die ASKI®-attach Druckscheibe übt mit ihrem Außenrand einen umlaufend gleichmäßigen Druck auf die Wärmedämmung aus. Ihr Stopfen verschliesst das Bohrloch. So ist der Ankerpunkt gegen Wind und Wasser abgedichtet. Am Verankerungspunkt gelangt keine Feuchtigkeit von der Verblendschale kommend in die Wärmedämmung oder gar in die Innenschale.

Jeder ASKI-ATTACH-Verankerungspunkt ist eine sichere Verankerung

Keine Akkordeonverbindung, die weder Zug noch Druckkräfte ordentlich aufnehmen kann. Kein Aufwühlen der Wärmedämmung. Keine Undichtigkeit für Wasser, Wind und Wärme. Keine Beschädigung der Schutz-Schicht der Drahthaken durch zurechtbiegen, … und die eingekapselte Stahlschraube ist weder in Kontakt mit der kalten Außenschale, noch mit der feuchten Luftschicht.

ASKI-ATTACH = bis zu 3x höhere Kraftaufnahme als einfache Drahthaken

ASKI-ATTACH – weniger ist mehr !
• Weniger Verankerungspunkte reduzieren mögliche Schwachstellen.
• Weniger Verankerungspunkte reduzieren die Montagekosten.

 

ASKI-ATTACH – damit Stabilität & Dämmleistung auf Dauer schadensfrei gewährleistet sind !

Wärmedämmung kann nur so wirksam sein, wie sie angebracht wird!

  • ASKI®-attach M / CB Befestigung in die tragende Innenschale
  • ASKI®-attach M / CB Anker werden im Falle von Ziegel- und Mauerstein-Verblender Oberkante der Verblender-Lagerfuge in die Innenschale gedübelt, unabhängig von den Fugen der Innenschale.
  • ASKI®-attach M / CB Anker werden im Falle von Bruchstein-Verblender in die jeweils passende DRAINAIR-sape – Noppe gedübelt.

Mitte Bohrloch = Oberkante Lagerfuge

2) Rechtwinklig zur Wand bohren. Bei Mauerwerk aus Loch- oder dünnwandigen Kammersteinen und aus Porenbeton ist ohne Hammerwirkung zu bohren.

3) Mit einem Hammer von ca. 500g die Schraube mit dem Dübel in das vorgebohrte Loch durch die Wärmedämmung soweit einschlagen, bis der Bundsteg die Innenschale erreicht.

4) Anschrauben bis die Druckscheibe bzw. die DRAINAIR-sape Luftschichtplatte sich leicht in die Dämmung versenkt und diese fest gegen die Innenschale drückt. Der feste Sitz der Schrauben in den Untergrund ist jeweils zu überprüfen.

5) Verblendstein ungehindert setzten

6) Verblendhaken ankoppeln

7) Verblendhaken einmörteln

Abmessungen & Liefereinheiten

  • Für Klemmstärken von 0 bis 32 cm – Details bitte dem Prospekt im Download entnehmen.
  • ASKI-attach M und ASKI-attach CB in Kartons von 120 St.
  • ASKI-attach W in Kartons von 125 St.

Ergänzende Produkte

  • 0 out of 5

    DIBA® DIBA®

    die Mauersperrbahn

    die einzig echte, seit mehr als 35 Jahren!

     

  • 0 out of 5

    ASKI-6 / ASKI-10 ASKI-6 / ASKI-10

    Der Maueranker aus Edelstahl für die Luftschicht-Bauweise,
    mit Nylon-Dübel, Druckscheibe und Tropfscheibe.

    ASKI verankert die Verblendstein- oder Bruchstein-Aussenschale in die tragende Innenschale.
    ASKI drückt die Wärmedämmung fest gegen d…

  • 0 out of 5

    DRAINAIR® -SAPE -PANEL -SOC DRAINAIR® -SAPE -PANEL -SOC

    Die Vorteile der Luftschicht-Bauweise für die hochwertige Bruchstein- oder Ziegelstein-Fassade: